Login

für unsere ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen


KCC - Krammer Clinic Consulting GmbH

Was bedeutet Palliative Care?
Das Ziel von Palliative Care ist die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit unheilbaren, lebensbedrohlichen Krankheiten und ihren Familien.

Was ist eine Palliativstation?
Die Palliativstation ist eine eigenständige Station im Akutkrankenhaus, spezialisiert auf Patienten mit unheilbaren, fortgeschrittenen Krankheiten.

Was versteht man unter einem „Mobilen Palliativteam?
Das Mobile Palliativteam (MPT) ist beratend tätig. Es betreut Patientinnen, Patienten, Angehörige, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter der Hauskrankenpflege, Hausärztinnen und Hausärzte telefonisch oder direkt bei der Patientin oder beim Patienten.

Welche Aufgabe hat der Palliativ-Konsiliardienst?
Der Palliativ-Konsiliardienst (PKD) berät als multiprofessionelles Team Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ärztlichen und des Pflegedienstes, unheilbar erkrankte PatientInnen und deren Angehörige im Krankenhaus.

Was ist der Hospizverein Scheibbs?
Der Hospizverein Scheibbs führt ein  „Mobiles Hospizteam (MHT)“. (Vereinsgründung)

Die ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter des Vereines sind in Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung ausgebildet. Sie ergänzen durch ihre Begleitung von Patienten oder Angehörigen die Arbeit des hauptamtlichen Betreuungsteams (zu Hause, im Krankenhaus, oder im Pflegeheim) in individueller zeitlicher Vereinbarung.

Übergangspflege – zwischen Krankenhaus und Daheim
Wenn Patienten nach der Behandlung im Krankenhaus zu Hause noch nicht alleine zurecht kommen,  bietet sich das Modell der Übergangspflege an: zwölf Wochen Zeit zum Fitwerden in einem der NÖ Pflegeheime.

http://www.noe.gv.at/noe/Pflege/Uebergangspflege.html

 

Kurzzeitpflege
Kurzzeitpflege ist die Möglichkeit, pflegebedürftige Menschen, welche von ihren Angehörigen gepflegt werden, im Ausmaß von bis zu maximal 6 Wochen pro Jahr während des Urlaubes, Kur etc. der Angehörigen in professionelle Pflege zu geben. Kurzzeitpflege will pflegende Angehörige entlasten, im Krankheitsfall „aushelfen" oder auch Urlaub von der Pflege ermöglichen.


http://www.noe.gv.at/noe/Pflege/Kurzzeitpflege.html

Hospiz
Stationäre Hospize haben es sich zur Aufgabe gemacht, unheilbar Kranke und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase im Sinne von Palliative Care umfassend zu versorgen.

Pflegeheime
Ein Pflegeheim ist eine Einrichtung, in der pflegebedürftige Menschen  unter der Verantwortung professioneller Pflegekräfte gepflegt und versorgt werden.

Tageshospiz
Das Tageshospiz ist in der Regel einem Hospiz zugeordnet. Aufgaben: Palliativ-pflegerische bzw. -medizinische und psychosoziale Betreuung von Patienten und deren Angehörigen. Ein wesentlicher Aspekt ist die Entlastung und Unterstützung des Patienten bzw. seiner Angehörigen, so dass die Patientin oder der Patient möglichst lange in seiner häuslichen Umgebung bleiben kann.

MOKI
Diplomierte Säuglings- und Kinderkrankenschwestern und -pflegern sind mobil beratend und pflegend im Einsatz.

http://noe.moki.at/

 

HoKi NÖ (Hospizteam für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene)

unterstützt Familien mit einem lebensbedrohlich oder lebensbegrenzend erkranktem Kind oder Jugendlichen sowohl zu Hause als auch im Krankenhaus. Speziell geschulte ehrenamtliche MitarbeiterInnen begleiten vom Zeitpunkt der Diagnose, im Leben, im Sterben sowie über den Tod hinaus.

http://www.hospiz-noe.at/projekte/hospizteam-fuer-jugendliche/

 

24-Stunden-Betreuung

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/36/Seite.360534.html

 


Landesverband Hospiz Niederösterreich

Der Landesverband Hospiz NÖ ist ein Verein mit dem Zweck, Hospizinitiativen und Vereine bzw. stationäre Einrichtungen miteinander zu vernetzen, Informationen zu sammeln und zu verbreiten und den Aufbau sowie die Weiterentwicklung der Qualitätssicherung im Hospiz und Palliative Care-Bereich zu fördern.

Nähere Informationen: www.hospiz-noe.at

Hospiz NÖ


Dachverband Österreich

HOSPIZ ÖSTERREICH unterstützt seine Mitgliedsorganisationen bei der Umsetzung der Hospiz- und Palliatividee in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, Öffentlichkeits-arbeit, Qualitätsentwicklung, Wissenschaft und Forschung, Interessensvertretung auf Bundesebene, Vernetzung mit wichtigen Partnern in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft etc. und Koordinierung der Länderinteressen.

Nähere Informationen: www.hospiz.at

Hospiz Ö


Station Palliative Care am LKM Scheibbs

Die Palliativstation ist eine eigenständige Station im Akutkrankenhaus, spezialisiert auf PatientInnen mit unheilbaren, fortgeschrittenen Krankheiten.

Nähere Informationen:

https://scheibbs.lknoe.at/fuer-patienten/abteilungen/innere-medizin-mit-palliative-care.html

LK SB


Mobiles Palliative Team Scheibbs

Das Mobile Palliativteam (MPT) ist beratend tätig. Es betreut PatientInnen, Angehörige, MitarbeiterInnen der Hauskrankenpflege und HausärztInnen telefonisch oder direkt beim Patienten / bei der Patientin.

Nähere Informationen:

https://scheibbs.lknoe.at/fuer-patienten/abteilungen/innere-medizin-mit-palliative-care.html

LK SB


Landespflegeheim ScheibbsPflegeheim

Nähere Informationen:

http://www.pbz-scheibbs.at/


Casemanager
der Gebietskrankenkasse

Unfall. Schwere Erkrankung. Was jetzt? Wo erhalte ich einen Rollstuhl, einen Badewannenlift oder ein Hörgerät? Wie komme ich rasch zu einem Rehabilitationsaufenthalt? Wie soll es beruflich weitergehen? Zur Sorge um die Gesundheit kommen oft noch andere Probleme wie Informationsmängel, Betruungslücken oder Existenzängste hinzu.
Die Case Manager/innen der NÖGKK unterstützen Sie bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen. Sie beraten, vermitteln, begleiten und führen Sie so durch das Gesundheits- und Sozialsystem. Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt.

Nähere Informationen unter: www.noegkk.at

 

Hilfsmittel und Pflegebedarf
Bandagist Gattringer: www.bandagist-gattringer.at


Krankenbetten oder sonstige Behelfe
Leihmöglichkeit: Rotes Kreuz, Bezirksstelle Scheibbs
Nähere Informationen:

https://www.roteskreuz.at/noe/dienststellen/scheibbs/pflege-betreuung/pflegebehelfe/


Hospiz- und Palliativeinrichtungen im Mostviertel

Nähere Informationen:
http://www.hospiz-noe.at/standorte/


Kinderburg Rappottenstein
Die Kinderburg Rappottenstein sieht sich als Ort der Erholung und des Krafttankens für Familien mit chronisch und/oder schwerkranken Kindern. Durch die besondere Möglichkeit ein paar Tage oder Wochen auf einer mittelalterlichen Burg verbringen zu können, sollen die schwer belasteten Familien ein Stück weit dem Alltag entrücken und Ruhe und Erholung finden.
www.roteskreuz.at


Patientenanwaltschaft
Vertretung der Patienteninteressen im NÖ Gesundheits- und Sozialwesen
Kostenlos, unabhängig, weisungsfrei – für Ihre Anliegen
www.patientenanwalt.com


Patientenverfügung
Mit einer Patientenverfügung wird eine bestimmte medizinische Behandlung vorweg abgelehnt. Diese Erklärung soll für den Fall gelten, dass sich der Patient nicht mehr wirksam äußern kann, sei es, weil er nicht mehr reden und auch sonst nicht mehr kommunizieren kann, sei es, weil er nicht mehr über die notwendigen geistigen Kapazitäten verfügt.
www.patientenverfuegung.or.at


Pflegegeld
Das Pflegegeld soll selbstbestimmtes und nach den persönlichen Bedürfnissen orientiertes Leben pflegebedürftiger Menschen ermöglichen.
https://www.sozialministerium.at/site/Pension_Pflege/Pflege_und_Betreuung/Hilfe_Finanzielle_Unterstuetzung/Pflegegeld/


Selbsthilfegruppen
http://www.selbsthilfenoe.at/


NÖ Sozialwegweiser
www.sozialinfo.noe.gv.at

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok