Ehrenämter

Ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen

Unsere ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen  sind das Herzstück des Vereines. Jede und Jeder bringt sich neben dem Fachwissen mit ihrer/seiner ganz persönlichen Art, den jeweiligen Fähigkeiten und eigenen Erfahrungen ein.

Damit sie ihre, gerade in der heutigen Zeit immer wichtigere und oft auch schwierige Aufgabe erfüllen können und sich auch selbst dabei wohl fühlen, ist es notwendig, gute Rahmenbedingungen für sie zu schaffen. Vereinseinnahmen, wie Mitgliedsbeiträge, Spenden, Erlöse aus Benefizveranstaltungen und Subventionen, werden auch für regelmäßige Aus- und Weiterbildungen sowie Supervisionen verwendet.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen absolvieren eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung, sie sind haftpflichtversichert und erhalten Kilometergeld für die in ihrer Funktion gefahrenen Kilometer. Sie verpflichten sich in einer schriftlichen Vereinbarung an den monatlichen Teambesprechungen teilzunehmen und ein bestimmtes Mindestmaß an jährlicher Fortbildung zu absolvieren. Hospizbegleiter*innen  sind über alle ihnen in der Ausübung ihrer Tätigkeit anvertrauten oder bekannt gewordenen Informationen zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wir stellen vor (alphabetisch gereiht)

Affengruber

Affengruber Andrea

ausgebildete Moderatorin im Projekt Hospiz macht Schule ausgebildete HoKi-Begleiterin Hoki NÖ.

„Man sollte das Feuer seiner Seele nicht löschen sondern schüren!“
– Vincent van Gogh

Brandstetter

Brandstetter Stefanie

„Es gibt ein Bleiben im Gehen, ein Gewinnen im Verlieren,
und in jedem Ende einen Neuanfang.“
(japan. Weisheit)

Braun

Braun Edith

ausgebildete Moderatorin im Projekt Hospiz macht Schule
ausgebildete HoKi-Begleiterin Hoki NÖ

„Es bedeutet nicht so viel, wie man geboren wurde. Es hat aber unendlich viel zu bedeuten, wie man stirbt.“
– S. Kierkegaard

Dieminger

Dieminger Maria

„Schön ist alles, was man mit Liebe betrachtet!“
(Autor unbekannt)

Ebner

Ebner Ingeborg

„Die Freiheit, das zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist anstatt was sein wollte, gewesen ist oder erst sein wird.“
– Virginia Satir

Halascheck-Wiener

Halaschek-Wiener Gerda

„Wir müssen nicht nur arbeiten, sondern auch träumen, nicht nur handeln, sondern auch glauben.“
– Anatole France

Hochholzer

Mag. Hochholzer Johannes

„Seine Freude in der Freude des Anderen finden können, das ist das Geheimnis des Glücks.“
– Georges Bernanos

Kollmer

Kollmer Ursula

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“
– Václav Havel

Pruckner

Mag.a Pruckner Christine

„Überlass dich nicht der Sorge, schade dir nicht selbst durch dein Grübeln! Herzensfeude ist Leben für den Menschen, Frohsinn verlängert ihm die Tage.“
– Jesus Sirach, Altes Testamten

Reitbauer

Mag.a Dr.in Reitbauer Sonja

ausgebildete HoKi-Begleiterin Hoki NÖ

„Nicht das Ankommen ist unser Schlüssel zum Glück, sondern das Losgehen, nicht die Erfüllung, sondern unsere Wünsche, nicht die Größe, sondern das Wachsen.“
– Jochen Mariss

Riegler

Riegler Ingrid

„Der Humor ist keine Gabe des Geistes, ist eine Gabe des Herzens.“
– Ludwig Börne

Ritzinger

Ritzinger Frida

ausgebildete Moderatorin im Projekt Hospiz macht Schule

„Grüble nicht zu lange nach dem Sinn deines Lebens – gib ihm einen!“
(Autor unbekannt)

Simhofer

Simhofer Elisabeth

„In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks.“
– Heinrich Heine

Wechselauer

Wechselauer Helga

„Jeder Augenblick Vergangenheit ist Geschichte. Zukunft ist Geheimnis, aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.“
– Ina Deter

Wenighofer

Wenighofer Eva-Maria

unterstützend in der Koordination im Einsatzbereich des LK Scheibbs tätig

„Es gibt so viele Dinge, die man nicht mit Geld bezahlt, wohl aber mit einem Lächeln, einer Aufmerksamkeit, einem „Danke“.“
– Leo Suenens