Leitbild

Unser Leitbild in der Hospizbegleitung

Unheilbar kranke oder sterbende Menschen und deren Angehörige brauchen Unterstützung auf der psychischen, sozialen und spirituellen Ebene. Wir bieten Menschen, die eine solche aus verschiedensten Gründen nicht oder nicht ausreichend erhalten, psychosoziale Begleitung an; ungeachtet ihrer religiösen oder politischen Überzeugung.

Wir helfen damit, die Lebensqualität von Palliativpatient*innen zu verbessern und Belastungen für Angehörige zu verringern.

Die eigens dafür ausgebildeten Ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen widmen den Betroffenen hauptsächlich Zeit und Zuwendung. Wir stellen ihre persönlichen Wünsche in den Mittelpunkt. Je nach ihren Bedürfnissen hören wir zu, sprechen oder spielen mit ihnen, lesen vor, gehen gemeinsam spazieren oder setzen uns z.B. auch nur still dazu, sind einfach da und halten aus mit den Betroffenen.

Flexibilität, Verlässlichkeit, Verschwiegenheit, Toleranz sowie Wertschätzung im Umgang mit anderen Menschen sind für uns selbstverständlich.